EINGLIEDERUNGSMASSNAHMEN

 

Eingliederungsmassnahmen dienen der Wiederherstellung, der Erhaltung oder der Verbesserung der Erwerbsfähigkeit. Die Angebote der Stiftung AK15 richten sich vorwiegend an Menschen mit einer psychischen oder psychosomatischen Beeinträchtigung. Mittels abgestimmter Massnahmen klären wir Arbeitsmarkt- und Fachkompetenzen ab und unterstützen unsere Klienten mit individualisierten Trainings, internen Arbeitseinsätzen, Einsätzen in Firmen sowie Ausbildungen und Umschulungen.

 

KONTAKT